Hoher Zuspruch auf unser Statement in der SBZ

Wir durften in der SBZ ebenfalls unsere Meinung zum “Stiftung Warentest, Pumpentest in Heft 5/2018” abgeben. Für die freundlichen Mails unserer Fachkollegen, die uns aus ganz Deutschland erreichten, möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken.
Hier noch einmal unser Statement und im Anschluss auch der offene Brief vom Fachverband NRW (als PDF).

 

Den Pumpentest von „Stiftung Warentest“ haben wir mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen.

Das Schreiben dazu vom Fachverband NRW, haben wir gelesen und sind der Meinung, ausführlicher und besser kann man dazu keine Stellung beziehen.

Es fällt uns aber, als Verein für das Fachhandwerk schwer, den Beitrag von „Stiftung Warentest“ nicht zu kommentieren. Wir sind da auch nicht so sachlich und sagen klar, dieser Testbericht von „Stiftung Warentest“ ist einfach Bullshit!

Sieht man mal von den fragwürdigen Aussagen ab, fällt auf, wie der Redakteur das SHK-Fachhandwerk sieht – nebensächlich.

Dabei ist es in der Regel immer eine Gesamtleistung, wo der SHK-Fachhandwerker mit seinem Know-How in Vorleistung geht. Das Produkt mag da am ehesten austauschbar sein, aber wer in seiner Berichterstattung indirekt zum Beratungsklau auffordert, der hat auch die Mischkalkulation nicht verstanden.

Unser Fachhandwerk, um das uns die ganze Welt beneidet, hat weiß Gott genug Preisdiskussionen mit dem Endkunden.  Es ist daher einfach schade, dass eine „neutrale Stelle“ bei so einem Test nicht auch über die Vor- bzw. Nachteile bei einem Kauf im Baumarkt aufklärt.

Unsere Meinung ist da eindeutig. Wer eine unbekannte Pumpe im Baumarkt kaufen, sie selbst einbauen und auf die Förderung verzichten möchte, soll das tun.  Wir von Team Handwerk e.V. haben aber kein Verständnis dafür, dass ein augenscheinlich objektiver Testbericht, unser Fachhandwerk als notwendiges Übel beschreit, dass bewusst teurere Pumpen verbaut. Es wird den Redakteur vielleicht verwundern, aber auch das Fachhandwerk lebt nicht nur von Luft und Liebe.

In diesem Sinne – Team Handwerk e.V.

 

Hier noch einmal der offene Brief vom Fachverband NRW:

Stiftung_Warentest_28-06-18_finale_Version