Die Erde dreht sich weiter …

Auch wenn man das Gefühl hat, dass sich die Abläufe durch CORONA verlangsamten, ist dies maximal nur eine Momentaufnahme.

Die Wirtschaft schläft nie und manche Dinge passieren im Hintergrund, die uns dann später um die Ohren fliegen.

Die Meldung: „Ariston erwirbt nach Insiderangaben 80 Prozent der Geschäftsanteile von Kesselheld“, ist jetzt ein paar Tage alt.

Ohne großes Aufsehen ging der Deal über die Bühne.
Was das für uns Fachhandwerker und für unsere tägliche Arbeit bedeutet, wird sich in absehbarer Zukunft bald abzeichnen. Hier wird mit Sicherheit der Onlinevertrieb bzw. die Online-Akquise neue Geschwindigkeit hervorbringen. Wer die eigenständigen „Helden der Kessel“ in der Vergangenheit noch nicht kannte, darf gespannt sein, wie ein großer Player jetzt mit seinen Möglichkeiten am Markt agiert.

Corona, schon jetzt das Unwort des Jahres. Langsam soll ja der Weg in die Normalität wieder erfolgen. Und trotzdem, nichts wird mehr so sein wie es mal war.

Quasi alle Onlinehändler profitieren von der Pandemie. Lieferservice wie zalando, flaschenpost, picnic, bofrost … kommen ihren Bestellungen kaum noch nach. Kunden, auch ungewollt, machen ihre Erfahrungen mit Onlinediensten. Hier wird in Zukunft und eben auch nach dem Virus, was hängenbleiben.

Aber auch für das Fachhandwerk ändert sich was. Die Industrie stellt z.B. ihre Produktneuheiten digital vor. Webinare, Videokonferenzen und eine Onlinebetreuung erreichen uns, worüber man vor Corona nicht einmal nachgedacht hatte.
Hier wird gerade ein großer Schritt getätigt, denn man nicht gänzlich zurückgehen wird.

Die SHK-Messen wurden landesweit abgesagt (tw. verschoben mit dickem Fragezeichen). Dies ist für den Fachverband finanziell schwer abzufangen. Und da die Industrie vorher schon zurückhaltend war, stellt sich die Frage, ob die Teilnahmen in Zukunft wieder besser werden.

Wir Fachhandwerker dürfen die Zeichen der Zeit nicht übersehen. Wir müssen eben auch aus dieser Phase die richtigen Schlüsse ziehen. Wer sich bisher der Digitalisierung verschloss, sollte spätestens dank Corona seine Prozess-Abläufe überdenken.

 

In diesem Sinne – Euer Team Handwerk

Unsere Partner